Meine Hände sind so kalt; denn die Zeit, die ging ins Land. Meine Seele ist so rein.



Taugenichts
  Startseite
    important_to_know
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

https://myblog.de/taugenix

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das Meer sehen und sterben

Samstag, fr?her Morgen. Torkelnd verlassen meine Begleiter den Am?sierschuppen. Ich, der Mehrvertrager, geraden Schrittes hinterher. Alles ist wie immer. Ich dr?ck den button, und zweimal zwinkert er mir zu. Wie immer. Auch die Begleiter schaffen es irgendwann ins Innere, alles ist bereit, liebliche Musik erklingt, und dann. Nix geht mehr. Alles still. Alles aus. Was vorbei ist, ist vorbei.

Noch letztes Wochenende trug er mich ?ber die autostrada zu meinem Platz an der Sonne, sch?tze mich mit seiner AC vor Hitze und Schweiss, turbote mich an all den LKWs und Puntos vorbei, bot mir Liebe und Trost.

Es war sein erstes Mal am Meer. Ich fuhr in direkt an den Strand. Morgens, als wir zu fr?h dran waren f?r die Herberge. Er muss die Gischt geh?rt und den Wind gesp?rt haben. Er war schon alt, er war schon krank. Das Meer sehen und sterben muss er sich gedacht haben. Mein treuer Kamerad.





In loving memories of

SAAB 9000 CSE Anniversary
1997 - 2005


9.8.05 15:06
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung