Meine Hände sind so kalt; denn die Zeit, die ging ins Land. Meine Seele ist so rein.



Taugenichts
  Startseite
    important_to_know
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/taugenix

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Jugend vertan

Nachdem ich am Fr Abend bei LCD Soundsystem total ausgeflippt bin, nachher beinahne eine Prügelei gestartet und den öden Samstag trotz dreckiger Hippie-Mittelstandsidiotie-Kindern irgendwie überstanden habe, treffe ich am SO Nachmittag irgenwann doch noch auf meinen alten Freund J.

Er ist extra gekommen, um Arctic Monkey zu sehen, zusammen mit seiner neuen Freundin. Da sie noch nüchtern sind, und die dreckigen Hippie-Mittelstandsiditie-Kinder so schwer zu ertragen sind, wird gleich Bier bestellt, während im Hintergrund die Hippie-Idiotie-Tante von wir sind helden versucht Töne zu treffen.

Ich freue mich, J nach so langer Zeit wiederzusehen, und auch bedingt durch den Alkohol spielen wir ein paar pathtische männliche Verbrüderungsrituale durch, mit Schulterklopfen und Homowitzen und so. Ich versuche dann noch, mit seiner Freundin kommunikation zu machen, spreche sie auf ihren Verlobungsring an. Irgendwann später steht sie mit einem Bekannten und weint.. so vergehen 2 oder 3 h.

Endlich treten Arctic Monkey auf. Wir ganz hinten. Plötzlich bemerkt J, dass es links und rechts der Bühne auch Grossleinwände gibt. Die zeigen den Sänger closeup. Er entgeistert zu mir: "Schau mal wie jung der ist. Er ist ein Kind! Weisst du was, wir haben unsere Jugend vertan!!"

Hat er recht? Hurra!
8.7.07 17:41


Werbung


Love hurts

..und ich treffe mich doch wieder mit ihr. Eine spontane Verabredung am Sa Abend. Sie sitzt im Garten ihrer WG mit ein paar Bekannten. Ich setzte mich neben sie, und unsere Schenkel berühren sich. Wir berühren uns. Nach 3 Sekunden. Sofort ist die Spannung zurück.

Es ist so 105° oder auch nur 30, heiss jedenfalls, wir gehen Schwimmen im nahen Fluss. Sie geht vor mir und ich sehe die ganze herrliche Pracht ihrer Alabasterhaut. Die blonden Haare zusammengebunden. Der Slip zwei Nummern zu klein.

Im Wasser lacht sie bekifft. Ich niese bloss. Ich werde die ganze Woche eine üble Erkältung mit mir rumschleppen. Love hurts.

Später bei mir in der Wohnung. Wir sehen gegen die Wand und rauchen Zigaretten. Weil sie micht so fertigmacht seit dem Frühling habe ich wieder mit rauchen angefangen.

Ich fühle mich unglaublich nahe, aber wir kommen uns nicht näher. Das alte Dilemma, schon während des Filmes weiss ich dass ich wenn sie weg ist mich ärgen werde.

Zum Abschluss gehen wir noch ein Bier trinken in der Altstadt. Der Sommerabend ist lau, ich bin beschwingt, vom Film, von ihr, das Leben ist gut und richtig.

Als ich sie nach Hause fahre küsst sie mich auf den Hals.
"Denk an mich die nächsten zwei Wochen"

Scheisse, ich mache nichts anderes. Hurra!
19.7.07 22:11





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung