Meine Hände sind so kalt; denn die Zeit, die ging ins Land. Meine Seele ist so rein.



Taugenichts
  Startseite
    important_to_know
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/taugenix

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
virtuelles high

letzte Nacht im Schlaf wurde ich abhängig von einer neuen Modedroge. Ein Freund aus Kindestagen führt mich ein. Die Droge wird in handgrossen, herzförmigen Behältnissen gereicht und ist doch tatsächlich weiss & pulvrig. Man presst das Herz an die Brust und wird auf wundersame Weise high. Das fühlt sich dann an wie sich Albion ab der 1. Minute anhört.

Ich ziehe mit meinem Freund herum. Auf einmal sind da unsere Väter, wir sitzen auf einer halbrunden Betontribüne, mit dem Herz an die Brust gepresst. Erfreut klopfen sie uns auf die Schulter und verschwinden wieder. Später gehen wir in eins der Zelte und stellen uns an. Am Ende der Schlange steht ein Bekannter hinter einem langen Tisch und reicht Essen. Sein Blick fällt auf meine Brust. Ich seh also auch an mir runter, da ist ein herzförmiger Abdruck auf meinem grauen Kapuzenpulli. "Du bist auch schon drauf", sagt er nur und reicht mir ein Tablet. Ich schäme mich.

Und heute Morgen krieg ich meinen Arsch nicht aus dem Bett. Ich habe einen seltsamen Kater. Draussen ist es neblig. Hurra.
16.11.06 23:16


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung